Endlich: Super Mario Run – der Spiele-Hit bald auch für Android

Obwohl erst Ende des Jahres veröffentlicht ist Super Mario Run unter iOS wohl eine der beliebtesten Apps des Jahres, sie knackt derzeit alle Download-Rekorde. Android-Nutzer hingegen schauen noch in die Röhre – mit Betonung auf noch. Denn das Spiel soll auch für Smartphones und Tablets mit Googles mobilem Betriebssystem umgesetzt werden.

In den Anfangszeiten der Smartphones war es üblich, dass Apps erst für Apples iOS und dann teilweise viel später erst für Android umgesetzt werden. Das ist inzwischen eher selten der Fall. Bei Super Mario Run aber ist es so. Seit 15. Dezember können iOS Nutzer das Kult-Spiel mit dem Klempner bereits zocken.

Super Mario Run für Android kommt 2017

Wann genau Super Mario Run für Android veröffentlicht wird, ist derzeit noch offen. Es heißt in einschlägigen Medien lediglich „soll 2017 erscheinen“. Wer den Start der Spiele-App im Play Store nicht verpassen will, kann sich dort bereits jetzt vorregistrieren und wird dann benachrichtigt, wenn die App verfügbar ist. Allerdings war es zum Start der iOS-App so, dass die Benachrichtigung oft erst Tage nach der Veröffentlichung bei den Nutzern ankam. Wer gleich zum Start von Mario auf Android loslegen will, sollte daher eher die Tech-Medien im Blick behalten.

Jump-and-Run kostenlos anspielen

Super Mario Run ist ein klassisches Jump-and-Run-Spiel. Rund 10 Minuten sind in der iOS-Version kostenlos spielbar, sodass man erst einmal testen kann. Danach werden rund 10 Euro fällig, um alle 24 Level freizuschalten. Ob das unter Android genau so sein wird, ist noch nicht bekannt. Wir tippen jedoch stark darauf, dass man die App kostenlos antesten kann, bevor man sich für die kostenpflichtige Vollversion entscheidet.

Kritik musste das Spiel für den Preis einstecken. Denn 10 Euro sind für eine solche App durchaus saftig. Aber wie so oft: Man bezahlt eben auch den Namen. Und für echte Mario-Fans ist das Geld sicherlich gut angelegt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.