Android wird 3 Jahre alt

Gestern, am 5. November 2010 ist Googles Android drei Jahre alt geworden. Genau am 5.11.2007 wurde Android zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt, ein knappes Jahr später gab es das erste Smartphone mit dem mobilen Betriebssystem der Open Handset Alliance in den Regalen der Händler.

Doch der Startschuss geschah schon etwas früher: Bereits 2005 (also vor fünf Jahren!) kaufte Google das Unternehmen Android Inc. und überlies danach nichts mehr dem Zufall. Nach zwei Jahren intensivster Entwicklung trat man im November 2007 das erste Mal an die Öffentlichkeit. Damals war das Interesse an mobilen Endgeräten noch lange nicht so stark wie heute und anfangs wurde Android von Experten wie Kunden eher belächelt.

Das erste Smartphone mit Android, das T-Mobile G1 bzw. HTC Dream, welches Anfang 2008 erschien, hielten die Fachzeitschriften für ein nettes Spielzeug; in den unzähligen „iPhone vs. T-Mobile G1“-Artikeln konnte das G1 allerdings nie den Sieg davon tragen. Fans des grünen Robotermännchens waren allerdings von Anfang an von der Offenheit des Systems und den Möglichkeiten der Personalisierung begeistert. Spätestens mit dem HTC Hero, welches ein gutes halbes Jahr später Provider eroberte, war dann ein wirklich ebenbürtiger Konkurrent geboren.

Natürlich prognostizieren etliche Apple Fanboys noch heute das baldige Ende von Android, allen vor ran Steve Jobs, der das „Porno-Betriebssystem“ gerne unter der Erde sehen würde. Doch die Realität sieht anders aus: Android wächst schneller denn je und sogar große Provider wenden sich vom iOS ab. Bei ePlus wird es zum Beispiel kein iPhone 4 geben!

Doch das ist eine andere Geschichte… blog-android.de sagt auf jeden Fall: Happy Birthday Android!

One thought on “Android wird 3 Jahre alt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.