Tuner gStrings – nie mehr das Stimmgerät vergessen

Ein Stimmgerät ist für Musiker essentiell. Doch wie oft kommt es vor, dass man es vergisst? Dem kann man jetzt Abhilfe schaffen – mit der Android-App Tuner gStrings von cohortor.org.

gStrings ist ein analoges Messgerät, das die richtige Frequenz des entsprechenden Tones durch eine Nadel anzeigt. Über das Menü am unteren Bildschirmrand kann man auswählen zwischen „Sound“, „Tune“ und „TuneAuto“. Bei „Sound“ lässt sich ein bestimmter Ton aus der chromatischen Tonleiter auswählen und abspielen. Mit „Tune“ kann man sein Instrument auf einem ausgewählten Ton stimmen und mit „TuneAuto“ spielt man einen Ton an und erkennt an der Nadel, ob dieser Ton auch wirklich stimmt oder ob er zu hoch oder zu tief ist.

Mit der Menü-Taste des Handys gelangt man zu weiteren Optionen wie zum Beispiel „Calibrate Microphone“, mit dem man das Mikro kalibrieren kann oder „Optimize for“, mit der man das Stimmgerät auf ein bestimmtes Instrument ausrichten kann. Hier stehen zwar nur relativ wenige Instrumente zur Auswahl, da es hier aber um den Frequenzbereich geht, lässt sich das Ganze auch auf ein Blasinstrument ausrichten. Mit Klarinette oder Saxophon funktioniert die App einwandfrei. Allerdings sollten die Umgebungsgeräusche nicht allzu hoch sein, da sonst das Ergebnis verfälscht werden kann – kommt bei normalen Stimmgeräten aber genauso vor.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv, der Bildschirm ist übersichtlich und auf dem Motorola Milestone läuft gStrings einwandfrei ohne Absturz. Für eine kostenlose App also absolut top! Nachteil: Man hat keine Ausrede mehr parat, wenn das Instrument doch mal nicht so richtig stimmt ;-)

One thought on “Tuner gStrings – nie mehr das Stimmgerät vergessen

  1. Danke für den Tipp!
    Ich hab die App eben ausprobiert und finde sie echt recht praktisch! Trotzdem bleibe ich bei meinem ClipOn Stimmgerät, die App ist aber der neue Backupplan, sollte das Gerät daheim verstauben während ich unterwegs bin :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.